Mectron

Vom einzelnen
Draht bis zur fertigen Kabelkonfektion.

Wir konfektionieren Kabelstränge in allen technischen Variationen.

Arbeitsschritte bei der Schaltanlagenverdrahtung

Ablesen aus dem Stromlaufplan – Ablängen – Abisolieren – Kontaktieren - Kennzeichnen…

Der herkömmliche Aufbau und das manuelle Verdrahten von Schaltanlagen sind zeitaufwändig und deshalb kostenintensiv.

Minimieren Sie mit uns Ihren Verdrahtungsaufwand bei optimaler, konstanter Qualität.

Drähte mit exakter Länge, mit Aderendhülsen oder anderen Kontakten bestückt, gekennzeichnet mit Anlagen-, Orts-, Betriebsmittelkennzeichnung, Anschlussbezeichnung, Quelle, Verdrahtungsrichtung und Ziel. Zusätzlich verdrahtungstechnisch optimal gebündelt in Rund- oder Sequenzbündeln.

Wir reduzieren Ihren Verdrahtungsaufwand auf Lesen und Schrauben.

Wir konfektionieren

- Einzellitzen
- Flachbandkabel
- fertig konfektionierte Drähte für die Schaltschrankfertigung
  (Kennzeichnungspflicht nach DIN EN 60204 und VD 0113)
- sortiert nach vorgegebenen Verdrahtungskriterien
- UL-508A approbierte Adern, produziert mit modernsten Maschinen